Das Anliegen der Schule

zurück
.
Das Anliegen der Schule 0v03
.
Das bewusste Musik-Hören ist eine angeborene und dennoch wenig entwickelte Art der Musikalität. Es ist ebenso schöpferisch, wie das Komponieren und Interpretieren von Musik.
.

Die Musicosophia-Methode ist eine universelle Hör-Methode. Durch sie kann jeder Mensch einen unmittelbaren Zugang zur Musik der großen Meister finden, ohne Noten und Instrument.

o In unserer Schule machen wir Hörerinnen und Hörer mit ihrer eigenen Hör-Musikalität vertraut und unterstützen sie darin, diese weiter zu entwickeln. Das ist für ausgebildete Musiker genauso wichtig wie für Laienhörer.

o Wir vermitteln die Musicosophia-Methode allen Menschen, unabhängig von Alter, Geschlecht, Bildung, kulturellem oder sozialem Hintergrund und Weltanschauung. Musikalische Vorkenntnisse sind dazu nicht erforderlich.

o Wir unterrichten Hörerinnen und Hörer entsprechend ihrer individuellen
Fähigkeiten und Bedürfnissen. Dadurch lernen sie, der Musik auf ihre persönliche Weise zu begegnen.

o Durch die Musicosophia Hör-Methode sollen Hörerinnen und Hörer lernen,
mit seelischen Prozessen umzugehen, die durch die Musik ausgelöst werden.

o Die Ausbildung in unserer Schule unterstützt Hörerinnen und Hörer über einen längeren Zeitraum ihre neu entdeckte Musikalität zur Entfaltung zu bringen und sie in ihre Persönlichkeit zu integrieren.

Herzlich willkommen zum Hör-Workshop
im Bildungshaus Neckarelz (Mosbach)
vom 26. – 28. Januar 2018
Anmeldung:
info@bildungshaus-neckarelz.de

Weitere Informationen