Österreich


Neueröffnung von musicosophia austria

Leitung: Hubert Pausinger
Sekretariat: Gertraud Pausinger

Seit 1. September 2017 gibt es in Österreich eine Niederlassung der Internationalen Musicosophia-Schule (St. Peter im Schwarzwald). Sie wurde von Hubert und Gertraud Pausinger gegründet. Das Sekretariat ist ab sofort geöffnet, der Seminarbetrieb wird mit 1. Januar 2018 aufgenommen. Die Termine der Veranstaltungen der Musicosophia-Schule Österreich entnehmen Sie dem Internationalen Jahresprogramm 2018.

Der Träger der österreichischen Musicosophia-Schule ist ein gemeinnütziger Verein. Weitere Informationen hier:
Musicosophia INFO Okt 2017
Musicosophia-Verein Österreich
musicosophia.austria 2017

Adresse:
musicosophia austria
Waldhang 1, 4201 Eidenberg / Linz
Tel.: +43 (0) 7239-50397
E-Mail: musicosophia-austria@a1.net
oder: gertraud@musicosophia@a1.net

Bürozeiten:
Mo – Do 10.00 – 12.00 h und 15.00 – 17.00 h
Fr 10.00 – 12.00 h

Bankverbindung:
Raiffeisenbank Eidenberg
Musicosophia: IBAN: AT30 3413 5000 0720 7608, BIC: RZOOAT2L135
 

 

Programmvorschau 2018:

Halbtagsseminare – samstags von 15.00 – 18.00 h, Seminargebühr: 45,00 €
17. März: Antonio Vivaldi: Der Klang der Freude
21. April: W. A. Mozart: Der Klang der Leichtigkeit
19. – 22. Juli: Musikalische Sommertage im Mühlviertel
(für Kinder und Erwachsene in familiärer Atmosphäre)
15. September: Franz Schubert: Der Klang der Innerlichkeit
08. Dezember: Musikalischer Advent am Waldhang (besinnliches Musikhören)
24. Dezember: Musikalische Weihnacht am Waldhang (für alle, die den Weihnachtsabend musikalisch erleben wollen)

Mehrtätige Seminare
05. – 06. März SCHLOSS WEINBERG
Klassische Musik im Unterricht
Ein Einführungsseminar für Elementarpädagogen. Eine Veranstaltung im Rahmen der Pädagogischen Hochschule Linz. Information und Anmeldung:
https://fortbildung.landesmusikschulen.at/de/seminare/courses/349-klassische-musik-im-unterricht-ein-einfuehrungsseminar-fuer-elementarpaedagogen.html?mod=1

04. – 06. Mai SCHLOSS PUCHBERG
Musik, Schule des Lebens: L. v. Beethoven und die Kraft
Anmeldung: Schloss Puchberg, +43-(0)7242 47 53 7, Fax -55,
Mail: puchberg@dioezese-linz.at
http://www.schlosspuchberg.at/bildung/seminare.html

08. – 10. Juli STIFT REICHERSBERG
Wie Musik die Seele nährt. Die Grundlagen der Musik-Meditation Geschlossene Veranstaltung im Rahmen der Pädagogischen Hochschule
der Diözese Linz. Information und Anmeldung:
https://www.phdl.at/index.php?id=2839&desy_phdl[anzeige]=container&desy_phdl[aufruferseite]=2839&desy_phdl[aufruferkennung]=phdl&desy_phdl[semester]=W17,S18,F18&desy_phdl[schulform]=8&desy_phdl[bereich]=3&desy_phdl[kategorie]=17

23. – 25.November SEITENSTETTEN Bildungshaus St. Benedikt
Anton Bruckner-Zyklus, Symphonie Nr. 3 in d-Moll, 1. Satz
Anmeldung: Bildungshaus St. Benedikt, +43(0)7477-42885-17
Mail: bildungszentrum@st-benedikt.at

Musikhören im Team
Hör-Seminare für Gruppen, die in beruflichen und/oder privaten Bereichen ihre Wahrnehmungs- und Kommunikationsfähigkeiten entwickeln wollen. Termine, Organisation und Honorar nach Absprache (Kontakt siehe oben)

Vorträge
Vortragszyklus zum Thema „Musik und Leben“ mit je einem halbstündigen Hör-Erlebnis oder einer Musikmeditation.
Informationen zu diesem Musicosophia-Angebot erhalten Sie auf Anfrage (Kontakt siehe oben).

BASISLEHRGANG 2019-20
Die Musicosophia Hör-Methode lernen und anwenden.
Informationen zu diesem Musicosophia-Angebot erhalten Sie auf Anfrage (Kontakt siehe oben).
 

 
Die Gründung des Vereins musicosophia austria
Ein Bericht von Hubert Pausinger
 

 
Das Musicosophia-Team in ÖsterreichTeam Österreich
Von links:
Dr. Peter Kien
Vertreter von Musicosophia Österreich, peterkien@aon.at
Anita Stollnberger
Leiterin des Musicosophia-Arbeitskreises, a.stollnberger@web.de
Knut Klaner
Manager und Koordinator von Musicosophia-Österreich, knut.klaner@gmail.com
.
.
Liebe Freunde der Musicosophia und Musikfreunde in Österreich,

Als österreichisches Musicosophia-Team Österreich arbeiten wir eng mit der Musicosophia-Schule Österreich zusammen und versuchen, möglichst viele Musikinteressierte für die Musicosophia Hör-Methode zu begeistern. In unserem Arbeitskreis vertiefen wir die Musik der Seminare der Musicosophia-Schule und wir studieren selbstständig Werke verschiedener Komponisten. Zum Kennenlernen der Musicosophia-Methode laden wir Sie ein, als Gast an unserem Arbeitskreis teilzunehmen. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf! Wir senden Ihnen gerne nähere Informationen.
Wir freuen uns auf Sie
Ihr Musicosophia-Team Österreich

.
Mein Name ist Dr. Peter Kien, ich stamme aus Graz und habe 35 Jahre lang als Psychologe und Psychotherapeut in Gmunden gearbeitet.
Während meiner Berufstätigkeit bedeutete Musik für mich Entspannung, doch bald entstand der Wunsch nach mehr Verständnis und tieferem Zugang zu anspruchsvollen Werken.
In den 80-er Jahren nahm ich an einem Bruckner-Seminar in St. Florian teil, wo ich erstmals mit der Methode von Musicosophia in Berührung kam. Diese Erfahrung überzeugte mich und ich beschloss, diesen Weg weiter zu gehen.
Doch ich konnte diesen Wunsch erst nach einer längeren Phase beruflicher Belastungen weiter verwirklichen. Bei jedem Seminar wurde meine Entscheidung verstärkt.
Musicosophia hat mein Leben reicher gemacht und ist für mich unverzichtbar geworden. Ein Leben ohne Verständnis für die Kunst der Musik wäre für mich ein armes Leben.

Mein Name ist Anita Stollnberger. Ich bin Diplompädagogin und unterrichte an einer Grundschule in Steyr/Oberösterreich.
Vor einigen Jahren habe ich die Ausbildungslehrgänge der Musicosophia-Schule absolviert. Mein Zugang zur klassischen Musik hat sich dadurch auf bereichernde Weise verändert. Nun kann ich viel besser verstehen, dass jedes Musikstück wertvolle Botschaften und Weisheiten für mich bereit hält.
Diese Erkenntnis möchte ich auch meinen Schülern und Schülerinnen ermöglichen. Für mich ist die Musicosophia-Methode nicht mehr aus meinem Unterricht wegzudenken. Selbst die Jüngsten finden singend, hörend und gestaltend die Ordnung und Struktur in Musikstücken großer Meister.
In der bewussten Auseinandersetzung mit Melodie und Form eines Stückes entdecken wir gemeinsam im Musikunterricht Prinzipien, die nicht nur in der Musik, sondern auch im Bewusstsein des täglichen Lebens von großer Bedeutung sind.

Mein Name ist Knut Klaner. Ich bin selbstständiger Kaufmann und wohne und arbeite in Thalheim bei Wels.
Bereits in meiner Jugend hatte ich viele Lieblingsplatten, die ich hunderte Male auf- und abspielte, mitsang, dazu tanzte und mehr oder weniger in- und auswendig kannte. Familie und Freunde hielten mich deshalb für ein wenig verrückt, denn ich spielte weder ein Instrument, noch konnte ich singen oder Noten lesen – bis heute nicht!
Bei Musicosophia erfuhr ich, dass ich nicht der einzige Suchende dieser Art bin. Die Methode von Musicosophia macht mir klassische Musik greifbarer, spürbarer und verständlicher.


Veranstaltungsorte in Österreich:

BildungsZentrum St. Benedikt Promenade 13, A-3353 Seitenstetten Tel. +43 - (0)7477-42885-17, Fax +43 - (0)7477-42885-20 bildungszentrum@st-benedikt.at< http://www.st-benedikt.at/ . . . . Schloss Puchberg Bildungshaus Schloss Puchberg Puchberg 1, A-4600 Wels, +43 7242 47537 puchberg@dioezese-linz.at . . . Stift Seitenstetten http://www.stift-seitenstetten.at/ A-3353 Seitenstetten . Seminarkalender 2017 für Musicosophia-Österreich .

.

Herzlich willkommen zu unserem
Neujahrs-Seminar 2017-18
Im Haus Maria Lindenberg
(St. Peter / Schwarzwald)


Anmeldung: carola@musicosophia.de
Weitere Informationen