Januar / Februar 2018

WEB-Hör-Service 2016
 
Liebe Musikfreunde, auf dieser Seite finden Sie:

1.) Unseren Hör-Tipp: J.S.Bach: Konzert für Cembalo No.1 BWV 1052, 1. Satz
 
2.) Unsere Hör-Anleitung zu einem vertieften Musikhören:
Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und Domenico Scarlatti haben in diesem Jahr ihren 333. Geburtstag.
Wir haben den Schwerpunkt zum Jahresbeginn 2018 auf Musik von J.S. Bach gelegt und schlagen Ihnen vor, am 1. Satz der Sonate für Violine und Klavier Nr. 4 zu arbeiten.
Sie finden die Musik auf YouTube. Der 1. Satz endet bei 4:08.

Ihre Aufgabe: Machen Sie sich mit dieser Musik vertraut und erschließen Sie die Architektur dieses Satzes.

Schritt 1: Hören Sie den ersten Satz mehrfach an und singen und summen Sie mit! Mal im Stillen und mal laut.

Schritt 2: Machen Sie sich Ihre Eindrücke bewusst. Am Besten ist es, wenn Sie sich dazu Stichworte aufschreiben.

Schritt 3: Suchen Sie nun die Ordnung in diesem Satz. Einerseits ist das nicht so schwer, denn Sie werden die Pausen zwischen den Abschnitten deutlich wahrnehmen. Aber sind diese Abschnitte verschieden oder wiederholt sich etwas? Das ist nicht so leicht auszumachen. Haben Sie deshalb Geduld, und lassen Sie sich mit dieser Musik ruhig ein paar Tage Zeit. Dieses genaue und liebevolle Erforschen der Musik ist eine wertvolle Übung auf dem Weg zu einem bewussten Musikhören.

Schritt 4: Sie können Ihre Ergebnisse hier/a> überprüfen.

Wenn Sie sich diese Musik bis hier erschlossen haben, dann haben Sie schon viel erreicht. Und wenn Sie Ihre Hör-Musikalität noch weiter entwickeln wollen, dann besuchen Sie doch unsere Seminare. Darin machen wir Sie der Musicosophia Hör-Methode vertraut. Wir freuen uns auf Sie!

 

Comments are closed.












"Eine Musikmeditation mit Mozart"

im Benediktiner-Kloster Nütschau
vom 12. – 14. Februar 2018
Anmeldung:
Haus St. Ansgar, +49(0)4531-5004-0
weitere Informationen