Musicosophia an der Universität Basel

zurück

Universität_Basel-A

Musicosophia an der Universität Basel

Ein Bericht von Carola Zenetti

Ein sehr aufmerksames Publikum war der Einladung der pädagogischen Hochschule Nordwestschweiz ans musikwissenschaftliche Seminar der Universität Basel gefolgt. In der Veranstaltungsreihe “einfachkomplex” stellte dort Carola Zenetti mit einem kleinen Stück aus Robert Schumanns „Album für die Jugend“ am 6. April 2016 die Musicosophia-Hörmethode vor.
 
Zunächst gab sie einen Überblick über den Werdegang George Balans und berichtete über die Internationale Musicosophia-Schule.

Beim darauf folgenden Musikhören war deutlich spürbar, mit welcher Dankbarkeit und Bereitschaft die Hörerinnen und Hörer die Musicosophia-Methode aufnahmen und sich aktiv am Hörprozess beteiligten. Wie wunderbar: Keine Vorbildung ist nötig, keine Fachbegriffe, allein durch wiederholtes Hören in ein immer tieferes Verstehen kommen! Auch die Veranstalter, Musikwissenschaftler und Schulmusiker, zeigten sich beeindruckt, Musik auf diese Weise Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen näher zu bringen.

Mit einigen allgemeinen Fragen zu Musicosophia und einer Publikumsdiskussion schloss der offizielle Teil, und mit anregenden Gesprächen bei Erfrischungen und Salzgebäck – eine sympathische schweizerische Gepflogenheit, die man dort Apéro nennt – klang der Abend aus.

Nachtrag: Von dieser Veranstaltung gibt es inzwischen ein Video auf YouTube
Der Film dauert ca. 1 1/2 Stunden und gliedert sich wie folgt:

Beginn: Vortrag über George Balan und die Geschichte der Musicosophia.
0:13:35: Erläuterung der Musicosophia-Methode.
0:21:20 Musikalische Arbeit mit dem Publikum.
1:06:26 Beantwortung von Fragen.

Comments are closed.









Wandern und singen im Mai mit Beethovens Pastorale

vom 26. bis 30. Mai in St. Peter / SW
Anmeldung: Musicosophia-Schule
+49(0)7660-581, carola@musicosophia.de
Weitere Informationen

Klassik für alle!

Unsere Einführung
in die Musicosophia-Methode.

Aktuell:

Musicosophia jetzt auf Facebook

Unser beflügelndes Seminar-Angebot:
Musikhören im Team